Detail

Gerresheimer Experten sprechen auf der Konferenz „Fertigspritzen“ in Heidelberg

Düsseldorf/Heidelberg, 9. Februar 2015 – Ob Hustensaftflasche oder vorfüllbare Spritze: Gerresheimer ist ein anerkannter Partner der pharmazeutischen Industrie für standardisierte Verpackungslösungen und patientenfreundliche Applikationssysteme. Auf der Konferenz Fertigspritzen/“Ready to use“-Behältnisse sprechen zwei Experten aus dem Center of Excellence für vollfüllbare Spritzen in Bünde über die neuesten Entwicklungen in der Fertigung  von Spritzen und über die Prozesskontrolle bei deren Herstellung.

Als Manager Technical Support konzentriert sich der Diplom-Biologe, Bernd Zeiss, auf Funktionalitätsstudien zu vorfüllbaren Spritzen, auf die Wechselwirkungen zwischen Medikament und Packmittel sowie auf neue Produkte wie COP-Kunststoffspritzen und auf die technische Dokumentation. In seinem Vortrag stellt er die neuesten Entwicklungen in der Fertigung von vorfüllbaren Spritzen am Beispiel der Gx RTF4 Spritzenlinie bei Gerresheimer in Bünde vor.

Dr. Andrea Behrenswerth studierte Pharmatechnik an der Fachhochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo. Heute ist die Leiterin der Qualitätssicherung bei Gerresheimer in Bünde. Ihr Vortrag beschreibt die Prozesskontrolle bei der Herstellung von sterilen Fertigspritzen. Erst im letzten Jahr veröffentlichte die Zeitschrift Pharmind einen Beitrag von Frau Dr. Behrenswerth über die Entstehung, Klassifizierung und Vermeidung von Rissen in Fertigspritzen.

Bei Gerresheimer in Bünde wird derzeit die Gx RTF4, die vierte Produkti-onsanlage für vorfüllbare Spritzen, in Betrieb genommen. Entscheidende Prozessverbesserungen sind vor allem eine Vermeidung von Glas-zu-Glas- und Glas-zu-Metall-Kontakten durch den Einsatz von Pick-and-Place-Robotern und Segmenttransport-Systemen, ein optimierter Wasch- und Silikonisierungsprozess sowie verstärkte, kameragestützte Qualitätskontrollen. Der optimierte Produktionsprozess auf der neuen Anlage resultiert in vorfüllbaren Glasspritzen in herausragender Qualität.

Weitere Informationen:

Gerresheimer Gx RTF4: Blick auf die Fertigung

Gerresheimer Gx RTF4: Blick auf die Fertigung

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit seinen 11.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit über 40 Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Bildmaterial können Sie direkt über unsere Homepage abrufen. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gern Feindaten. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten. © Gerresheimer AG

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail