Detail

Girls‘ Day bei Gerresheimer: faszinierende Einblicke in technische Berufsfelder

Düsseldorf, 28. März 2018. Am 26. April öffnen die Gerresheimer Werke in ganz Deutschland zum ihre Tore für die Teilnehmerinnen am Girls‘ Day. Einen Tag lang können sich die Schülerinnen ausgiebig über die technischen Berufe informieren, die man nach dem Schulabschluss bei Gerresheimer erlernen kann. In diesem Jahr sind die Produktionsstandorte Bünde, Essen, Lohr, Tettau und Wackersdorf dabei. 

„Immer mehr junge Frauen begeistern sich für Technik. Mit dem Girls Day bekommen sie die Chance sich durch uns für ihre spätere Berufswahl inspirieren zu lassen;“ sagt Thomas Perlitz, Global Senior Vice President Human Resources. Die Gerresheimer-Arbeitswelt ändere sich immer mehr hin zur Digitalisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse. Dadurch würden kraftintensive Arbeiten abnehmen und das Potential von Frauen in produktionstechnischen Bereichen rückt in den Vordergrund.

Girls‘ Day bei Gerresheimer: faszinierende Einblicke in technische BerufsfelderGerresheimer investiert viel in die Ausbildung von Nachwuchskräften. Neben der klassischen Ausbildung für Schulabsolventen, wird auch das Duale Studium und ein Traineeprogramm für Masterabsolventen angeboten. Besonders die technischen Berufsfelder sind dem Unternehmen sehr wichtig, wie auch die jüngste Auszeichnung zur MINT Minded Company 2018 zeigt. Mit dem Zertifikat werden Unternehmen ausgezeichnet, die für die Unterrichts- und Studienfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik als besonders attraktive Arbeitgeber gelten.

Wer sich für eine Ausbildung bei Gerresheimer interessiert, dem werden zahlreiche Möglichkeiten für den Berufseinstieg geboten: Schnupper-Praktika, Ausbildungsprogrammen in zahlreichen Berufsbildern, duale Studiengänge sowie das individuelle Traineeprogramm GxGo!. Das Unternehmen bildet dabei hauptsächlich für den eigenen Bedarf aus, was mit einer hohen Übernahmequote einhergeht.

Hier die Angebote der einzelnen Gerresheimer Standorte für den Girls‘ Day.

Gerresheimer Bünde, Nordrhein-Westfalen
Girls‘ Day bei Gerresheimer: faszinierende Einblicke in technische BerufsfelderDie Gerresheimer Bünde GmbH betreibt im Kreis Herford eine der modernsten Produktionsstätten der Welt für vorfüllbare Spritzensysteme und Karpulen. Die Teilnehmerinnen am Girls' Day lernen hier die technischen Berufe Elektroniker für Betriebstechnik und Industriemechaniker kennen. Mit rund 650 Beschäftigten gilt das Werk in Bünde als Kompetenzzentrum der Gruppe für Spritzen, die zur Langzeitlagerung von Arzneimitteln wie beispielsweise Impfstoffen verwendet werden.
Gerresheimer Bünde

Gerresheimer Essen, Nordrhein-Westfalen 
Am Standort in Essen werden Glasverpackungen für die Pharma-, Parfüm- und Kosmetikindustrie als auch für Spezialsegmente der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hergestellt. Hier können sich die Teilnehmerinnen am Girls‘ Day einen Einblick in technische Ausbildungsberufe, wie bspw. zur „Zerspannungsmechanikerin“ oder „Mechatronikerin“ verschaffen. 

Eine weitere Chance die Produktion im Essener Werk hautnah zu erleben, bietet die „Lange Nacht der Industrie“ am 11.10.18. Die Aktion gibt Interessierten Einblicke in die Produktion von Industrieunternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und die Tickets werden verlost. Wer sich die Chance sichern möchte, Gerresheimer Essen zu besuchen, kann das Werk als Wunsch-Firma bei der Anmeldung eintragen lassen.
Gerresheimer Essen

Gerresheimer Lohr, Bayern
Girls‘ Day bei Gerresheimer: faszinierende Einblicke in technische BerufsfelderDer Girls'Day in Lohr teilt sich in zwei Programmpunkte auf. Zunächst wird kurz das Unternehmen vorgestellt, dann folgt eine Führung durch die Produktion. Nach einer kurzen Pause haben die Schülerinnen dann die Möglichkeit selber mit anzupacken. Unter Aufsicht dürfen sie sich ein Erinnerungsstück anfertigen. Während der gesamten Zeit stehen den Mädchen Auszubildende zur Seite. Gerne berichten sie auch über ihre Ausbildungsberufe und ihre Erfahrungen. 
Gerresheimer Lohr

Gerresheimer Tettau, Bayern
Während eines Betriebsrundganges bekommen die Schülerinnen Einblicke in die Glasherstellung. In den Abteilungen erhalten sie Informationen über die tägliche Arbeit der Mitarbeiter/innen und erfahren alles über die technischen Ausbildungsberufe im Werk. Gemeinsam mit den Mitarbeitern wird ein selbstgefertigtes Erinnerungsstück hergestellt, welches die Schülerinnen zusammen mit einem Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen können. 
Gerresheimer Tettau

Gerresheimer Werkzeugbau Wackersdorf, Bayern
Im Verbund der Standorte Regensburg, Pfreimd und Wackersdorf produziert Gerresheimer hochwertige medizinische Kunststoffprodukte, wie beispielsweise Inhalatoren oder Insulin-Pens, für seine namenhaften Kunden in der Pharmaindustrie. Hier werden die Ausbildungsberufe Verfahrensmechanikerin für Kunststoff und Kautschuktechnik, Mechatronikerin, Elektronikerin, Industriemechanikerin, Werkzeugmechanikerin und technische Produktdesignerin vorgestellt. Während der Werksführung haben die Schülerinnen die Möglichkeit, ausbildungsbezogene Tätigkeiten auszuprobieren.
Gerresheimer Wackersdorf

Schülerinnen, die Interesse an einem Einblick in technische Ausbildungsberufe haben, können sich gerne bei den Gerresheimer Werken für den Girls' Day anmelden. 

Über Gerresheimer


Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail