Girls Day 2016

Gerresheimer nimmt mit seinen zahlreichen Werken am diesjährigen Girls̕ Day teil

Düsseldorf den 8. April 2016. Am 28.04.2016 ist Girls̕ Day, ein Tag für Mädchen, die technische Berufe erlernen wollen und sich darüber genauer informieren wollen. Auch die Gerresheimer Standorte in Bünde, Essen, Lohr, Tettau, Wackersdorf und Wertheim nehmen in diesem Jahr teil. 37 Prozent der Mädchen können sich vorstellen, in dem am Girls’ Day kennengelernten Unternehmen oder Betrieb eine Ausbildung oder ein Praktikum zu machen.

„Wir sind sicher, dass es genug junge Frauen gibt, die mühelos eine technische Berufsausbildung absolvieren können“, sagt Thomas Perlitz, Personalchef der gesamten Gerresheimer Gruppe, „aus diesem Grund nehmen wir regelmäßig mit unseren deutschen Werken am Girls̕ Day teil.“ 

Gerresheimer bietet seinen Nachwuchskräften spannende und vielseitige Aufgaben, Freiraum für die persönliche Entwicklung und ein internationales Arbeitsumfeld. Die mit den Auszubildenden spiegelt sich dabei unter anderem in der Übernahmequote wider, die stets nahezu 100 Prozent erreicht.

Gerresheimer nimmt mit seinen zahlreichen Werken am diesjährigen Girls Day teil

Hier die Unternehmen der Gerresheimer Gruppe, die am Girls̕ Day teilnehmen:

Gerresheimer Bünde, Nordrhein-Westfalen

Gerresheimer Bünde, Nordrhein-Westfalen

Im Bünder Werk können sich die Schülerinnen über kaufmännische und technische Ausbildungsberufe entlang der Spritzenproduktion von Gerresheimer informieren. Dort produzieren rund 700 Mitarbeiter Spritzen aus Glas für die pharmazeutische Industrie.
Gerresheimer Bünde

Gerresheimer Essen, Nordrhein-Westfalen

Gerresheimer Essen, Nordrhein-Westfalen

Am Standort in Essen werden Glasverpackungen für die Pharma-, Parfüm- und Kosmetikindustrie als auch für Spezialsegmente der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hergestellt. Hier können sich die Teilnehmerinnen am Girls‘ Day einen Einblick in technische Ausbildungsberufe, wie bspw. zur „Zerspannungsmechanikerin“ oder „Mechatronikerin“ verschaffen.
Gerresheimer Essen

Gerresheimer Lohr, Bayern

Als ein weiterer Glasverpackungshersteller ist auch der Standort Lohr beim Girls̕ Day vertreten. Hier begleiten Auszubildende der Berufe Verfahrensmechanik Glastechnik und Industrieelektrik die Mädchen und stellen ihre Ausbildung und ihr Arbeitsumfeld vor.
Gerresheimer Lohr

Gerresheimer Tettau, Bayern

Gerresheimer Tettau, Bayern

Während eines Betriebsrundganges bekommen die Schülerinnen Einblicke in die Glasherstellung. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen informieren über die technischen Ausbildungsberufe. Als Dankeschön und zur Erinnerung an ihren Girls‘ Day erhält jedes Mädchen ein selbstgefertigtes Erinnerungsstück und ein Foto.
Gerresheimer Tettau

Gerresheimer Werkzeugbau Wackersdorf, Bayern

Das Gerresheimer Werk in Wackersdorf bietet im Rahmen des Girls̕ Days einen Einblick in den Werkzeugbau komplexer Maschinen an. Im Bündnis der Standorte Regensburg, Pfreimd und Wackersdorf produziert Gerresheimer mit rund 1000 Mitarbeitern hochwertige medizinische Kunststoffprodukte, wie beispielsweise Inhalatoren oder Insulin-Pens, für namenhafte Kunden der Pharmaindustrie.
Gerresheimer Wackersdorf

Gerresheimer Wertheim, Baden-Würtemberg

Am Standort in Wertheim, der rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, bietet Gerresheimer einen Einblick in die Herstellung von Ampullen als Primärverpackungen aus Glas für flüssige Medikamente. Der Standort bietet die Ausbildung zur „Mechatronikerin“ an.
Gerresheimer Wertheim

Schülerinnen, die Interesse an einem Ausbildungsangebot haben, können sich gerne bei den Gerresheimer Werken für den Girls̕ Day anmelden.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit seinen 11.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit über 40 Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail