Corporate News

Gerresheimer auf der Compamed: nahtloser Übergang von der Entwicklung in eine robuste Großserienfertigung

Gerresheimer produziert innovative Drug Delivery Systeme sowie Medizin- und Diagnostikprodukte für namhafte Kunden aus der ganzen Welt. Als Full Service-Anbieter übernimmt das Unternehmen alle Stufen der Wertschöpfungskette von der Planung bis zum verkaufsfertigen, CE-gekennzeichneten Produkt: Konzeptentwicklung, Industrial Design und Produktentwicklung über Betriebsmittelkonstruktion, Werkzeugbau und Sondermaschinenbau bis zur Groß- und Kleinserienproduktion unter FDA/GMP-Bedingungen, der Montage, pharmazeutischen Montage und Abfüllung sowie Sterilisation und Verpackung.

„Unsere Stärke ist, dass wir den nahtlosen Übergang von der Entwicklung in eine robuste Großserienfertigung bieten“, sagt Peter Wallrabe, Geschäftsführer bei Gerresheimer Item in Münster. Auf der Compamed in Düsseldorf, der internationalen Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung, informiert Gerresheimer über seine Kompetenzen im Bereich Usability Engineering, Industrial Design, Produktentwicklung, Werkzeugbau, Automatisierungstechnik, Spritzgießen im Reinraum, Montage, Veredelung, pharmazeutische Montage, Abfüllung und Verpackung.

Medizinprodukte werden immer komplexer. Patienten, die diese Produkte anwenden immer älter. Die Nutzung der Produkte im Home-Care-Bereich durch den Patienten selbst nimmt zu. Medizinisches Fachpersonal steht unter Zeitdruck und dem Zwang zu mehr Effizienz. Verschiedene Gerresheimer auf der Compamed: nahtloser Übergang von der Entwicklung in eine robuste GroßserienfertigungFaktoren, die zu Anwendungsfehlern führen können und Usability Engineering immer wichtiger werden lassen. Und auch die FDA rückt die Gebrauchstauglichkeit immer mehr ins Zentrum ihrer Prüfungen. Gerresheimer bietet seinen Kunden speziell ausgebildete „Usability Engineers“, die Usability Aktivitäten frühzeitig und über den gesamten Produktentwicklungsprozess planen. Sie analysieren Benutzer- und Nutzungskontext und am Markt befindliche Produkte, führen Experteninterviews und Benutzertests durch, erstellen Interaktionsspezifikationen und vieles mehr. Am Ende der Produktentwicklung bietet Gerresheimer seinen Kunden nicht nur ein Medizinprodukt, das optimal auf die Patienten ausgelegt ist - benutzerfreundlich, intuitiv, sicher – sondern gleichzeitig robust in Großserie hergestellt werden kann.

COMPAMED in Düsseldorf
14. – 17. November 2016
Halle 8b, Stand-Nr. K17

Weitere Infos

Gerresheimer Medical Systems - Product Design and Development

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
Telefon
+49 211 61 81 251
E-Mail