Karriere News

Brückenbauer-Preis für Helmut Schweiger

Gerresheimer-Geschäftsführer wird für duales Ausbildungskonzept geehrt

Wackersdorf, 25. März.2013: Helmut Schweiger, Managing Director des Gerresheimer-Standorts Horšovský Týn erhält die diesjährige Auszeichnung "Brückenbauer / Stavitel most?" in der neugeschaffenen Kategorie Wirtschaft. Der Preis wird vom Bavaria Bohemia e.V. für besondere Leistungen bei der Verständigung zwischen den Nachbarregionen Bayerns und Tschechiens vergeben. Die Preisverleihung fand am 19. März im Centrum Bavaria Bohemia CBB (Schönsee) statt.

Völkerverständigung an der deutsch-tschechischen Grenze wird im Alltag von vielen einzelnen Menschen, Institutionen, Projekten und auch Firmen getragen. Seit 2007 wird daher jährlich vom Bavaria Bohemia e.V. als Träger des CBB der Brückenbauer-Preis verliehen. Träger sind Persönlichkeiten, die durch unermüdliches, vorbildliches, und wegweisendes Engagement zur Vertiefung der "guten Nachbarschaft" in den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen beigetragen haben. 2012 wurde der Preis um die Kategorie Wirtschaft erweitert. Ausgezeichnet wird hierbei ein Engagement, das über das Unternehmen oder die Institution des Preisträgers hinaus entscheidende Impulse für die wirtschaftlichen Beziehungen und Kooperationen zwischen Bayern und Tschechien gegeben hat. Beim Festakt hob Europaministerin Emilia Müller die Bedeutung des Preises hervor. Insgesamt wurden 2013 sechs Persönlichkeiten und zwei Projekte ausgezeichnet.

Helmut Schweiger ist einer von zwei Preisträgern in der Kategorie Wirtschaft. Bavaria Bohemia würdigt mit dem Brückenbauer-Preis das Engagement des Gerresheimer-Geschäftsführers für die Verbesserung der beruflichen Ausbildung im Nachbarland. Helmut Schweiger gehört zu den Mitarbeitern der ersten Stunde bei der 2001 erfolgten Ansiedlung der damaligen WILDEN AG in Horšovský Týn. Als technischer Leiter baute er den Standort mit auf. 2007 wurde er vom neuen Eigentümer Gerresheimer AG zum Geschäftsführer berufen. Heute hat das Werk 450 Mitarbeiter. Angesichts des rasanten Unternehmenswachstums zeichnete sich am Standort mittel- und langfristig ein Mangel an qualifizierten Mitarbeitern ab. Um diesem Problem zu begegnen, setzt sich Helmut Schweiger seit mehreren Jahren für die Einrichtung einer dualen Berufsausbildung in Tschechien ein. In Deutschland hat sich dies System, bei dem Betriebe und Berufsschulen Hand in Hand arbeiten, längst bewährt. In Tschechien absolvieren die Jugendlichen dagegen erst eine Berufsschule und bewerben sich anschließend als fertige Absolventen in einem Unternehmen. Dies hat den Nachteil, dass den frischgebackenen Facharbeitern zunächst viel Know-how aus der betrieblichen Praxis fehlt. Gemeinsam mit der Berufsschule in Domažlice hat sich Gerresheimer Horšovský Týn daher entschlossen, das duale Ausbildungssystem in einem für Tschechien bisher einmaligen Pilotprojekt zu erproben.

Seit Anfang November 2012 nehmen 13 Auszubildende, darunter auch eine junge Frau, am betrieblichen Unterricht teil, der weitestgehend im neuen Schulungszentrum von Gerresheimer durchgeführt wird. Zwei eigene Spritzgussmaschinen schaffen hier die Basis für eine praxisorientierte Ausbildung. Im Rahmen des Ziel 3-Projekts "Wir sind Europa!", soll die duale Berufsausbildung in Tschechien zukünftig weiter ausgebaut und mit bayerischen Berufsschulen vernetzt werden. Das Pilotprojekt könnte also zum Selbstläufer werden und Nachahmer in ganz Tschechien finden.

Von links nach rechts: Helmut Schweiger (Managing Director, Gerresheimer Horsovsky Tyn spol. s r.o., Anne Gierlach (1. Vorsitzende des Fördervereins Bavaria Bohemia e. V.) und Hans Eibauer (Leiter des Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee)
Von links nach rechts: Helmut Schweiger (Managing Director, Gerresheimer Horsovsky Tyn spol. s r.o., Anne Gierlach (1. Vorsitzende des Fördervereins Bavaria Bohemia e. V.) und Hans Eibauer (Leiter des Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee)

Arnold Kimmerl (1. Bürgermeister der Stadt Pfreimd) gratuliert Helmut Schweiger (Managing Director Gerresheimer Horsovsky Tyn spol. s r.o., rechts im Bild) zu seinem Preis Brückenbauer/Stavitel most?.
Arnold Kimmerl (1. Bürgermeister der Stadt Pfreimd) gratuliert Helmut Schweiger (Managing Director Gerresheimer Horsovsky Tyn spol. s r.o., rechts im Bild) zu seinem Preis Brückenbauer/Stavitel most?.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Spezialprodukte aus Glas und Kunststoff für die internationale Pharma- und Healthcare-Industrie. Unser breites Angebotsspektrum erstreckt sich von Arzneimittelfläschchen bis hin zu komplexen Drug Delivery-Systemen wie Spritzensysteme, Insulin-Pens und Inhalatoren zur sicheren Dosierung und Applikation von Medikamenten. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir Lösungen, die Standards setzen und branchenweit Vorbildcharakter haben.  

Unsere Unternehmensgruppe erwirtschaftet an 47 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigt rund 11.000 Mitarbeiter. Mit erstklassigen Technologien, überzeugenden Innovationen und gezielten Investitionen bauen wir unsere starke Marktposition systematisch aus. 

Pressekontakt

Marion Stolzenwald
Gerresheimer AG
Benrather Straße 18-20
Tel.: +49 211-6181246
Fax: +49 211-6181241
E-Mail: bitte klicken

Karin Strasser
Gerresheimer Regensburg GmbH
Oskar-von-Miller-Straße 6
92442 Wackersdorf
Tel.: +49 9431 639 6140
Fax: +49 9431 79838 6140
E-Mail: Opens window for sending emailbitte klicken

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
E-Mail
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246
E-Mail