Event- & Produkt-News

Gerresheimer auf der CPhI: Gut verpackt für mehr Gesundheit

Gerresheimer produziert ab sofort auch Augentropfer und Dosierbehälter aus Kunststoff in Nordamerika 

Düsseldorf/Philadelphia (USA), 19. April 2018. Im Mittelpunkt der Messepräsenz von Gerresheimer am Stand 2008 auf der CPhI North America vom 24. bis 26. April im Philadelphia Convention Center stehen Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff für feste und flüssige Medikamente. Künftig wird Gerresheimer seine bekannten Behälter der Marke Triveni und seine Typ A-Augentropfenflaschen für den amerikanischen Markt bei Centor in Berlin (Ohio) produzieren. Centor gehört seit 2015 zur Gerresheimer Gruppe und ist führender Hersteller von Kunststoffbehältern für rezeptpflichtige Medikamente im amerikanischen Endkundenmarkt

„Ab Mai werden wir zwei im amerikanischen Markt stark nachgefragte Produkte direkt in Nordamerika produzieren. Die Produktionsanlagen sind bereits installiert und getestet,“ sagt Franck Langet, Business Development Manager North America, der mit seinem Team auf der CPhI North America Kunden und Besucher beraten wird. In Ohio werden künftig unter Reinraumbedingungen Augentropfenflaschen nach der neuen FDA-Vorschrift mit fixierten TE-Ring gefertigt und Dosierbehälter der Marke Triveni für Tabletten.

Runde Behälter aus HDPE für den amerikanischen Markt

Augentropfer mit fixiertem TE-Ring 

Die US Food and Drug Administration (FDA) schreibt neuerdings vor, dass der TE-Ring für den Originalitätsschutz fest mit der Flasche verbunden sein muss. Dies trifft nun auch für die US-Ausgabe der Tropfflasche von Gerresheimer zu. Die „europäische“ Tropfflasche war bereits an die Vorgaben für den US-Markt angepasst. Die Maße, die Eigenschaften und das Material blieben unverändert. Die Flasche und der Tropfer bestehen aus LDPE, die Kappe aus HDPE. Die vorhandenen US-Tropfflaschen können daher für Stabilitätstests verwendet werden.

Runde Behälter aus HDPE für den amerikanischen Markt

Die Triveni-Dosierbehälter wurden speziell für die Anforderungen des amerikanischen Marktes entwickelt. Die runden Behälter aus HDPE besitzen als Originalitätsschutz die bewährte Induktionssiegeleinlage und werden unter anderem in den Größen 30, 50, 60, 75 und 100 ml geliefert.

Gx Elite Vials aus Glas 

Entscheidend für den hohen Qualitätsstandard der Gx Elite Vials ist deren proprietäre Fertigungstechnik. Die sehr bruchsicheren Vials verfügen über eine hohe Festigkeit und sind frei von kosmetischen Fehlern.

Gerresheimer in Nordamerika 

Gerresheimer produziert in Nordamerika an mehreren Produktionsstandorten Glas- und Kunststoffbehälter für die Pharmaindustrie. 

Centor, Berlin/Perryburg (Ohio) 

Centor gehört seit 2015 zur Gerresheimer Gruppe und ist führender Hersteller von den regulatorischen Anforderungen entsprechenden Kunststoffbehältern für verschreibungspflichtige Medikamente im amerikanischen Endkundenmarkt. Das Produktportfolio umfasst die Flaggschiff-Produkte 1-Clic Vials mit Verschlusssystem, Screw-Loc Vials mit Verschlusssystem sowie Flaschen aus Recylingmaterial, Applikatoren, Tropfer, Behälter für Salben und weitere Flaschen. Centor beliefert landesweite und regionale Apothekenketten, Supermärkte und Großhändler.

Gx Elite Vials aus Glas
Entscheidend für die hohe Qualität der Gx Elite Vials ist deren proprietäre Fertigungstechnik.

Gerresheimer Chicago Heights | Primary Packaging Glass

Hier entstehen Behälter aus Typ I Klarglas (Ausdehnungskoeffizient 35). Das Produktspektrum umfasst Serumflaschen (Mündungen 13/16,5/20/32 mm), Flaschen mit Schraubverschluss (verschiedene Mündungen), IV-Flaschen (Mündungen 28/32mm) und verschiedene andere Flaschen aus Behälterglas.

Gerresheimer Morganton | Primary Packaging Glass

Das Werk in Morganton produziert Serumfläschchen, Fläschchen mit großem Außendurchmesser (25-30 ml) sowie Doppelkammer-Fläschchen (1-6 ml) aus Typ I Glas in klar und braun.

Gerresheimer Peachtree City | Medical Systems

Am 1993 gegründeten Standort in Peachtree City bei Atlanta (Georgia) werden kundenspezifische Inhalatoren, Testkarten für mikrobiologische Testsysteme, verschiedenste Komponenten für Devices zur Insulin-Verabreichung und Verschlüsse für Ampullen produziert.

Gerresheimer Vineland | Primary Packaging Glass

Am Produktionsstandort Vineland entstehen aus Typ I-Glas in klar und braun Dental- und Pharmakarpulen, Insulin-Pen-Karpulen, Onion-Skin-Röhrchen, Fläschchen für Schnellanzucht, Spezialfläschchen und Spritzen. 

Gerresheimer Forest Grove | Primary Packaging Glass

Hier entstehen Pharmabehälter aus Typ I-Glas in klar und braun. Dabei handelt es sich um Serumfläschchen (2-20 ml), Fläschchen mit großem Außendurchmesser (30ml), Fläschchen für Schnellanzucht, Spezial-Fläschchen und Glasröhren für Spritzen.

Gx ist eine eingetragene Marke der Gerresheimer Gruppe. 

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
E-Mail
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246
E-Mail