Event- & Produkt-News

CPhI – festival of pharma: Augentropfen noch genauer dosieren mit DropControl

Düsseldorf/Vaerloese, 14. Oktober 2020. Mit DropControl hat Gerresheimer für die Augenheilkunde einen neuartigen Tropfeinsatz für moderne Medikamente mit niedriger Viskosität entwickelt, der verhindert, dass das Medikament bei der Anwendung unkontrolliert nachströmen kann.

„Viele Menschen brauchen regelmäßig  Augentropfen. Daher ist es wichtig, dass diese Fläschchen bis zum letzten Tropfen zuverlässig und einfach funktionieren. Mit DropControl wird es jetzt noch einfacher als vorher,“ sagt Niels Düring, Global Executive Vice President bei Gerresheimer Plastic Packaging.

DropControl soll verhindern, dass aus der Flasche, während der Dosierung, unkontrolliert Tropfen nachfließen können. Der äußere Teil der Pipette wurde dafür nur geringfügig verändert, während der innere Teil einen Einsatz erhalten hat, der mit dem äußeren Teil verbunden ist. DropControl eignet sich für alle Flaschen und Verschlüsse des A-, C-, E- und F-Systems.

Unter den Augenkrankheiten sind besonders die Bindehautentzündung (Konjunktivitis) und das Gerstenkorn weit verbreitet. In den meisten Fällen verlaufen sie harmlos. Nachdem ein Augenarzt die Erkrankung diagnostiziert und eine geeignete Therapie mit Augentropfen oder -salben begonnen hat, lassen die Beschwerden schnell nach. Dennoch ist es immer ratsam einen Augenarzt aufzusuchen, der die richtigen Augentropfen verschreibt.

CPhI – festival of pharma
DropControl verhindert, dass aus der Flasche, während der Anwendung, unkontrolliert Tropfen nachfließen können. Der äußere Teil der Pipette wurde dafür nur geringfügig verändert, während der innere Teil einen Einsatz erhalten hat, der mit dem äußeren Teil verbunden ist.

Tropfflaschen für alle gängigen Volumen

DropControl wird für die verschiedenen Tropfflaschen-Typen A, C, E und F von Gerresheimer unter Reinraumbedingungen in den Größen von 5, 10, 15 und 30 ml produziert. Die Flasche und der Tropfer bestehen aus LDPE, die Kappe aus HDPE.

Gerresheimer übernimmt die Bestrahlung mit Gammastrahlen

Als erweiterte Serviceleistung bietet Gerresheimer im Anschluss an die Produktion der Fläschchen auf Wunsch auch die Bestrahlung mit Gammastrahlen durch ausgewählte und spezialisierte Partnerunternehmen an.

Spezialist für Kunststoffverpackungen

Als Spezialist für Kunststoffverpackungen für die Pharmaindustrie bietet Gerresheimer ein breites Spektrum an Verpackungslösungen für feste, flüssige und ophthalmologische Produkte. Unsere führenden Marken Duma®, Dudek™ und Triveni für feste Darreichungsformen, unsere PET-Flaschen der Marke edp für flüssige Darreichungsformen sowie unsere Produkte für ophthalmologische Anwendungen gehören zu unserem umfassenden und innovativen Produktsortiment. Unser breit gefächertes Standardsortiment umfasst verschiedenste Behälter und Verschlüsse, PET-Flaschen, Augentropfer, Nasensprays, Zerstäuber sowie zahllose kundenspezifische Entwicklungen.

CPhI – festival of pharma
Gerresheimer Tropfflaschen für die Augenheilkunde in verschiedenen Ausführungen.


Pharmazeutische Primärverpackungen aus Kunststoff

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, Mikropumpen, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssyste­men sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
E-Mail
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246
E-Mail