Event- & Produkt-News

Gerresheimer Werkzeugbau in China zertifiziert

Seit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 baut der Gerresheimer-Standort Dongguan (China) dort nun auch komplette Werkzeuge

Medizintechnikspezialist erweitert sein Leistungsspektrum in Asien

Wackersdorf, 28. Oktober 2020: Bisher wurden am Gerresheimer-Standort Dongguan (China) Spritzgusswerkzeuge gewartet und optimiert. Seit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 im Juli 2020 baut das Unternehmen dort nun auch komplette Werkzeuge. Gerresheimer macht sich auf diese Weise unabhängiger von lokalen Werkzeugbauern und kann über den eigenen Bedarf hinaus einen professionellen, kosteneffizienten Bau von Spritzgusswerkzeugen für seine Kunden anbieten.

Am Standort Dongguan wurden mit einem Team von 8 Mitarbeitern Werkzeug-Prototypen für unsere Kunden gefertigt. Auch die Wartung und Optimierung von Werkzeugen gehört weiterhin zum Leistungsangebot. Darüber hinaus werden dort nun Werkzeuge für die Serienfertigung in Asien, Europa und den USA hergestellt. „Wir stellen uns mit der erweiterten Angebotspalette im Werkzeugbau auf die Bedürfnisse unserer unterschiedlichen Kundensegmente ein. Im Pharma- und Medizintechnikmarkt werden für Start-Ups und Entwicklungsprojekte schnell lieferbare, kosteneffiziente Werkzeuge benötigt. Genau dafür bieten wir jetzt die passende Lösung“, erklärt Manfred Baumann, Global Executive Vice President Sales & Marketing, Administration & TCC, Gerresheimer Medical Systems.

Der Werkzeugbau in Dongguan versteht sich bewusst nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zum umfassenderen Leistungsangebot am deutschen Standort Wackersdorf. Während dort hochkomplexe, vielfach belegte Werkzeuge für die pharmazeutische und medizintechnische Großserienfertigung gebaut werden können, ist das Leistungsangebot in China auf Werkzeuge mit durchschnittlichem Komplexitätsgrad beschränkt. Was den Werkzeugbau in Dongguan vielmehr auszeichnet ist die Kombination von deutschen Qualitätsstandards mit der Geschwindigkeit und den attraktiven Preisen des Standorts China.

Gerresheimer hat bereits im Jahr 2018 begonnen, seine Abteilung für Werkzeugwartung und Optimierung am südchinesischen Produktionsstandort in Dongguan zu einem vollwertigen Werkzeugbau umzugestalten. 2019 konnte mit der Erstellung der Prozessbeschreibung begonnen werden, die Voraussetzung für eine Zertifizierung nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 9001 ist. Das Zertifizierungsaudit fand dann im Mai 2020 statt – wegen der Corona-Pandemie erstmalig in einem Online-Verfahren. Mit Wirkung zum 19. Juli 2020 ist das Qualitätsmanagementsystem des Standorts nun von der DQS zertifiziert.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
E-Mail
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246
E-Mail