Event- & Produkt-News

Gerresheimer setzt in den USA auf Photovoltaik

Gerresheimer setzt in den USA auf Photovoltaik

Düsseldorf/Vineland, 13. August 2012 –  Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind elementare Ziele der Gerresheimer AG als führender globaler Partner der Pharma- und Gesundheitsindustrie. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, nimmt das Unternehmen jetzt eine der größten Photovoltaik-Anlagen der USA in Betrieb und produziert hierdurch Pharmaglas  mit umweltverträglicher Energie.

„Nachhaltigkeit ist für unser Unternehmen ein wichtiges Ziel. Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit lassen sich mit Hilfe der Photovoltaik bestens vereinbaren“, sagt Dave Watson, Vice President Finance & Controlling bei Gerresheimer, der das Projekt verantwortet und auch einen Blick auf die langfristige Absicherung der Energiekosten des Standortes Vineland hat.

In nur neun Monaten Bauzeit wurde die 44.000 qm große Photovoltaik-Anlage auf der Dachfläche des amerikanischen Röhrenglaswerkes in Vineland, New Jersey errichtet. Ihre Abmessungen entsprechen in etwa der Größe von sieben Fußballfeldern. Die 2,8 Megawatt Peak Gleichstrom-Anlage besteht aus 10.900 überwiegend monokristallinen Solarpanelen und zählt zu den zehn größten Photovoltaik-Dachanlagen, die in den USA betrieben werden. Der CO2-Ausstoß des Gerresheimer Werks reduziert sich durch den Solarstrom um 1.350 Tonnen pro Jahr. Diese Einsparung könnte man auch erzielen, wenn die 500 Mitarbeiter von Gerresheimer in den Werken Vineland und Forest Grove ihre Autos nicht mehr nutzen würden.

Die Anlage hat eine Jahresleistung von bis zu 3,65 Millionen Kilowattstunden Wechselstrom, welcher für die Produktion von Röhrenglas eingesetzt wird.  Diese Leistung deckt über 33% des Strombedarfs in  Spitzenlastzeiten.

Eigentümer der Photovoltaik-Anlage ist die KDC Solar LLC, mit Firmensitz in Bedford, New Jersey, die auch für den Bau und den Betrieb verantwortlich ist. Gerresheimer kann in den nächsten 15 Jahren 100 Prozent des erzeugten Stromes der Photovoltaik-Anlage beziehen.

Die gesamte Gerresheimer Unternehmensgruppe beteiligt sich mit klar definierten Zielen an einer der weltweit größten Umweltinitiativen, dem Carbon Disclosure Project. Dabei handelt es sich um eine in London gegründete Non-Profit-Organisation, die weltweit unternehmensbezogene Treibhausgas-Emissionen erhebt und darüber hinaus ermittelt, mit welchen Strategien Unternehmen auf den Klimawandel reagieren.

Weitere Informationen

KDC Solar LLC

KDC Solar ist eine Kapitalbeteiligung in Höhe von 225 Mio. Dollar von Diamond Castle Holdings, einer New Yorker Private Equity Gesellschaft, die mehr als 1,8 Mrd. Dollar gebundenes Vermögen verwaltet. Ziel von KDC Solar ist die Nutzung von sauberer Solarenergie, um in New Jersey wirtschaftliche Impulse zu geben und Arbeitsplätze zu schaffen. Zurzeit betreibt KDC Solar 20 Megawatt Solar-Blockkraftwerke an sechs unterschiedlichen Standorten und baut und lässt 65 Megawatt Solar-Blockkraftwerke für Unternehmen und Institutionen in ganz New Jersey genehmigen. KDC Solar bietet Unternehmen, Institutionen und Behörden Solarstrom-Lösungen mit erheblich niedrigeren langfristigen Stromkosten. Weitere Informationen finden Sie unter www.kdcsolar.com

KDC Solar LLC:
Alan M. Epstein
Tel.: (908) 212-3621
E-Mail: bitte klicken

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Spezial-produkte aus Glas und Kunststoff für die internationale Pharma- und Healthcare-Industrie. Unser breites Angebotsspektrum erstreckt sich von Arzneimittelfläschchen bis hin zu komplexen Drug Delivery-Systemen wie Spritzensysteme, Insulin-Pens und Inhalatoren zur sicheren Dosierung und Applikation von Medikamenten. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir Lösungen, die Standards setzen und branchenweit Vorbildcharakter haben.

Unsere Unternehmensgruppe erwirtschaftet an 47 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter. Mit erstklassigen Technologien, überzeugenden Innovationen und gezielten Investitionen bauen wir unsere starke Marktposition systematisch aus.

Kontakt
Jens Kürten
Director Corporate Communication & Marketing  
Telefon +49 211 6181-250 
Telefax +49 211 6181-241 
E-Mail: bitte klicken

Marion Stolzenwald
Senior Manager Corporate Communication
Telefon +49 211 6181-246
Telefax +49 211 6181-241
E-Mail: bitte klicken

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246