Fertigung
Fertigung

Weltweite Produktions- und
Reinraumkapazitäten

Sieben Tage die Woche rund um die Uhr produzieren wir weltweit mit vollautomatischen Produktions- und Montageanlagen medizinische Kunststoffsysteme in Millionenauflagen – schnell, kostenoptimiert und mit gleichbleibend hoher Qualität. Bereits vor Produktionsstart wird der Aufbau der Anlagen simuliert, um die Abfolge der einzelnen Produktionsschritte wirtschaftlich und effizient aufzubauen – kurze  Wege für die Produktion sind das Ziel.

Ihr PLUS mit Gerresheimer

Full Service: Vom Spritzgießen zum verkaufsfertigen Produkt

Spritzgießen und Montage eines Inhalators im Reinraum
Spritzgießteile und Metallteile eines Inhalators

Der Full Service von Gerresheimer Medical Systems umfasst weit mehr als die 100%-Qualitätsproduktion beim Spritzgießen. Er schließt die Verarbeitung der Kunststoffteile auf vielfältige Weise mit ein – von der Komplettierung und Montage der Baugruppen, über optische,  haptische und funktionelle Veredelung bis zu Befüllung, Versiegelung und Verpackung einsatzfertiger Systeme. Wir beschaffen die  Zukaufteile und übernehmen die Oberflächendekoration.

40 Jahre Erfahrung in der Reinraumproduktion

Spritzgießen von Kunststoffteilen und Kunststoffbaugruppen im Reinraum Deutschland
Spritzgießen von Kunststoffteilen und Kunststoffbaugruppen im Reinraum nach ISO 14644-1 Klasse 8 in Pfreimd, Deutschland

Die Produktion hochwertiger Drug Delivery Systeme, Medizinprodukte und Diagnostikprodukte setzt adäquate Umgebungsbedingungen voraus. Mit nahezu 40 Jahren Erfahrung in der Reinraumproduktion nach ISO 14644-1 ISO Klassen 7, 8 und 9 und der Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette im Reinraum, sind wir Ihr Spezialist für die Reinraumproduktion.

Lückenlose Reinheitskette

Spritzguß Reinraum Kunststoffbaugruppen Deutschland
Spritzguß, Montage und Prüfung eines Inhalators im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 8 in Horšovský Týn, Tschechische Republik

Um höchsten Ansprüchen bei der Reinheit gerecht zu werden, unterbrechen wir die Reinheitskette bei der Produktion nicht. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Präzisionsspritzguss in der Groß- und Kleinserienproduktion über die Produktveredelung, vollautomatische, halbautomatische und manuelle Montage von Kunststoffteilen, Baugruppen und Metallteilen bis hin zur Prüfung und der Verpackung erfolgt im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 7 und 8. Produktspezifisch entwickeln wir Fertigungskonzepte, die speziell auf die Qualitätsansprüche der Pharma- und Medizintechnikbranche zugeschnitten sind. Beispielsweise haben wir für die Produktion eines Inhalators ein Raum im Raum-Konzept erstellt, bei dem wir durch  eine gekapselte Spritzgießmaschine die Entstehung von Partikeln durch bewegliche Teile wie Zuführungen vermeiden.

Weltweite Produktions- und Reinraumkapazitäten

Spritzguß Reinraum Kunststoffbaugruppen China
Spritzgießproduktion von Kunststoffteilen und –baugruppen im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 8 in Dongguan City, China

Als Global Player ist es für uns selbstverständlich, international zu denken und zu handeln. Daher bieten wir unseren Kunden 100.000 qm Produktionsfläche, davon rund 50.000 qm Reinraumfläche nach ISO 14644-1 ISO Klassen 7, 8 und 9 in Deutschland (Pfreimd und Bünde), der Schweiz (Küssnacht), der Tschechischen Republik (Horšovský Týn), den USA (Peachtree City, Nähe Atlanta), Brasilien (Indaiatuba, Nähe São Paulo) und China (Dongguan City, Nähe Hongkong).

Wir gehen mit unseren Kunden "vor Ort"

Spritzguß Reinraum Kunststoffbaugruppen Brasilien
Spritzguß eines Insulinpens im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 9 in Indaiatuba, Brasilien

Selbstverständlich gehen wir mit unseren Kunden „vor Ort“. Beispielsweise haben wir für ein führendes Pharmaunternehmen im Bereich Diabetes eine eigene Produktionsstätte in Indaiatuba (Brasilien) errichtet. Dort werden Baugruppen für Insulinpens im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 9 produziert und anschließend in die naheliegende Produktionsstätte des Kunden geliefert. Hier erfolgt dann die Befüllung der Karpule mit dem Wirkstoff und die Endmontage. Mit Gerresheimer Medical Systems entscheiden Sie sich für ein flexibles Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen, das die Wünsche der Kunden in den Mittelpunkt des Denkens und Handelns stellt.

Vollautomatische Großserienfertigung und halbautomatische Kleinserienfertigung

Mikrospritzguss Kunststoff
Bauteil für einen Inhalator: Ø 5,21 mm, Höhe 1,56 mm

Unsere Kernkompetenz liegt in der vollautomatischen Großserienfertigung und in der manuellen und halbautomatischen Kleinserienfertigung komplexer und technisch anspruchsvoller Systeme, die aus vielen einzelnen Kunststoff- und Zukaufteilen bestehen. Die Verbindung von Kunststoff und Metall bei Kanülen für Implantate, bei Nadeln für Lanzetten und Lanzettenmagazinen oder bei Federn für Antriebselemente von Inhalatoren zählt ebenso zu unserem Know-how wie die Produktion kleinster Teile in hochbelegten Werkzeugen.

Beschaffung der Zukaufteile und Elektronik

Montage von Elektronik und Kunststoff im Reinraum
Vollautomatisches Einsetzen einer Feder in einen Autoinjektor im Reinraum nach ISO 14644-1 ISO Klasse 8 in Küssnacht, Schweiz

Über den  Spritzguss hinaus  beschaffen wir auch die erforderlichen Zukaufteile und übernehmen als Experte für die Kombination von Kunststoff und Metall auf Wunsch den Einkauf der gesamten Elektronik für Endgeräte. Wir besorgen beispielsweise für Inhalatoren elektronische Zählwerke für die Dosierung, Verneblungsaktoren und verschiedenste Sensoren. Wir kaufen RFID Chips für das Tracing bei Einmalartikeln im Labor, Stanzkontakte und Leiterplatten, die dann beispielsweise als Schalter konstruiert sind. Unser internationales Einkaufsteam beschafft Federn für Antriebselemente, Kanülen für Implantate und Nadeln für Stechhilfen. Dabei greifen wir auf strategische Partner zurück, die sich regelmäßigen Qualitätsaudits unterziehen und unsere strengen Anforderungen lückenlos erfüllen.

Einheitliches Manufacturing Execution System

Produktionssteuerung Spritzguß und Montage
Überwachung und Steuerung der Fertigung mit dem weltweit einheitlichen Management Execution System (MES)

Spitzenleistungen in der Produktion sind heute ohne eine leistungsfähige Datenverarbeitung nicht mehr möglich. Wir steuern und überwachen die Fertigung daher unternehmensweit durch ein weltweit einheitliches Management Execution System (MES). Automatisierte, mit dem Fertigungsprozess gekoppelte Qualitätsprüfungen und eine lückenlos dokumentierte Traceability stellen sicher, dass alle Produkte dem geforderten Qualitätsstandard entsprechen.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Alexander Schiessl
Vertrieb Europa
Telefon
+49 9431 639 6292
Shane Anderson
Vertrieb Nordamerika
Telefon
+1 609 369 1679
Rafael Kollofrath
Vertrieb Südamerika
Telefon
+49 9431 639 6162
Mike Nie
Vertrieb Asien
Telefon
+86 769 8851 7100 317