Konzeptentwicklung Medizinprodukte
Phase I

Konzeptentwicklung

Ihr PLUS bei Gerresheimer

Entwicklung zahlreicher Ideen und Produktkonzepte

Produktentwicklung Drug Delivery Devices
Plattform zur genauen Inhalationsmessung

Gerresheimer möchte schon die ersten Produktideen mit Ihnen gemeinsam projektieren. Im ersten Schritt beginnen wir mit einer gründlichen Analyse des Marktes, der Bedürfnisse der Anwender und des Wettbewerbs. Wir konzentrieren uns auf alle produktrelevanten Informationen und führen Nutzerbefragungen durch. Wir verstehen die Markt- und Nutzeranforderungen für Ihre Produktidee, identifizieren, priorisieren und setzen die Benutzeranforderungen in entsprechende Designrichtlinien um. Durch die Einbeziehung in frühe Phasen der Konzeptentwicklung kann das Gerresheimer-Team dann Konzepte entwickeln, die nicht nur diese Markt- und Nutzeranforderungen berücksichtigen, sondern auch auf die nachfolgende Produktion ausgerichtet sind. Mittels früh im Entwicklungsprozess einsetzbaren Prototypen aus dem 3D-Drucker können sowohl einzelne Produktfunktionen, als auch Gesamtkonzepte unmittelbar getestet und das Feedback in den Entwicklungsprozess einbezogen werden.

Industriedesign

Produktentwicklung Medizinprodukte
Industriedesign für Medizinprodukte

Unsere Produktdesigner in Münster verfügen über mehr als 15 Jahre Erfahrung im designen pharmazeutischer und medizintechnischer Produkte. Sie arbeiten mit einer klaren Vision: Form follows function. Das Design muss die Funktionalität der Produkte verbessern, die Bedürfnisse der Anwender, Hersteller und Patienten berücksichtigen und die Fertigungsprozesse so effizient wie möglich gestalten. Gleichzeitig soll das Produktdesign aber das unverwechselbare Image unserer Kunden widerspiegeln und eine einfache Wiedererkennbarkeit gewährleisten. Denn Kaufentscheidungen werden auch bei Medizinprodukten durch emotionale und sinnliche wahrnehmbare Produktqualitäten beeinflusst.

Patentmanagement

Entwicklung Autoinjektoren
Auftragsentwicklung von Drug Delivery Devices

Bei der Produktentwicklung für die Pharma- und Medizintechnikbranche ist strategisches Patentmanagement von essenzieller Bedeutung. Dabei geht es nicht nur um die patentrechtliche Absicherung aller entstandenen Ideen. Durch gezielte Patentrecherchen ist Gerresheimer in der Lage, Trends zu erkennen und systematisch alle Chancen zu nutzen, um die innovative Kompetenz unserer Kunden und unseres Unternehmens in einen dauerhaften Marktvorsprung umzusetzen.

Entwicklung von Bedienkonzepten im Rahmen des Usability-Engineering

Produktentwicklung Inhalatoren
Design- und Konzeptentwicklung eines Drug Delivery Device

Wir kombinieren die Marktbedürfnisse mit den funktionellen und technischen Anforderungen an das Produkt. Dies umfasst nicht nur eine ansprechende Formgebung, sondern auch und vor allem eine funktionsgerechte Ergonomie. Gerade bei Produkten für den Pharma- und Medizintechnikbereich hat die intuitive, benutzerfreundliche und einfache Handhabung des Produkts einen hohen Stellenwert. Im Mittelpunkt unserer Entwicklung stehen immer die zukünftigen Anwender: Patienten, medizinisches Personal oder Pharmazeuten, mit ihren täglichen Aufgaben, Bedürfnissen und Befindlichkeiten. Durch direkten Kontakt mit ihnen gewinnen wir wertvollste Erkenntnisse aus der täglichen Praxis, um diese in unsere Konzepte zu übertragen. Wir entwickeln verschiedenste Bedienkonzepte mit dem Ziel Risiken und Bedienfehler im späteren Gebrauch zu berücksichtigen und zu minimieren.

Bewertung von Designkonzepten im Rahmen von Usability-Studien

Entwicklung Primärpackmittel
Usability-Studie für ein pharmazeutisches Primärpackmittel

Wir bewerten mehrere alternative Designkonzepte im Rahmen von Anwenderstudien. Das gibt uns und unseren Kunden Sicherheit, das beste Designkonzept zu wählen und die Risiken und Bedienfehler im späteren Gebrauch minimiert zu haben. Diese Designvariante wird dann in den folgenden Phasen weiter optimiert und bis hin zu Klinikmustern realisiert. Unsere Kunden bekommen diesen Prozess in der Form einer normgerechten Dokumentation, was den Zulassungsprozess für medizinische und pharmazeutische Produkte enorm beschleunigt.

Konzeptbewertung und Machbarkeitsstudien

Primärpackmittelentwicklung
Sicherheitsspritze Gx InnoSafe®

Am Ende der Phase I liegen verschiedene Lösungsansätze in Form von Konzepten vor. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden wird jedes Konzept bewertet. Je nach Projektziel werden dabei die Anforderungen an das Produkt und die Machbarkeit hinsichtlich Fertigung in der gewünschten Stückzahl überprüft, sowie die Umsetzbarkeit der benötigten Prozesse und Fertigungstechnologien frühzeitig evaluiert. Die Bewertung kann auch mittels Mock-Ups erfolgen, die dem späteren Produkt in Optik, Haptik und Funktion schon recht ähnlich sind. Neue Ideen können zu diesem Zeitpunkt noch leicht umgesetzt werden.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Alexander Schiessl
Vertrieb Europa
Telefon
+49 9431 639 6292
E-Mail
Aron Haber
Vertrieb Nordamerika
Telefon
+1 770 688 5000
E-Mail
Rafael Kollofrath
Vertrieb Südamerika
Telefon
+49 9431 639 6162
E-Mail
Mike Nie
Vertrieb Asien
Telefon
+86 769 8851 7100 317
E-Mail