Vorfüllbare Glasspritzen mit reduzierten Metallrückständen
Spritzen mit reduzierten Metallrückständen

Bei der Fertigung der Spritzenbohrung wird im Standardprozess ein Wolframdorn genutzt. Wenn nun Spuren von Wolfram oder Wolframoxiden im Bereich der Bohrung zurückbleiben, können auf biotechnologisch hergestellten Wirkstoffen basierende Medikamente in seltenen Fällen empfindlich reagieren.

Kern einer Waschmaschine für die Reinigung von Spritzen zur Reduzierung von Glas- und Wolframpartikeln
Kern einer Waschmaschine für die Reinigung von Spritzen zur Reduzierung von Glas- und Wolframpartikeln

Für die Verringerung von Wolframrückständen bei konventionell hergestellten Spritzen, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit die Spritzen nach der Glasformung in einer Waschmaschine einem zusätzlichen Reinigungsschritt zu unterziehen.

Unser hausintern entwickeltes, mehrstufiges Behandlungssystem reduziert dabei durch den Einsatz von Wasser und Ultraschall nicht nur die Wolframbelastung im Mittel um über 90%, sondern senkt zudem die Menge an Glaspartikeln ebenfalls um bis zu 90 Prozent.

Gx® Nadelspritzen

Spritzengrößen von 0,5 ml bis 2,25 ml

Die qualitativ hochwertigen vorfüllbaren Gx® Nadelspritzen werden aus Glastyp 1 Glasröhren hergestellt und sind in Spritzengrößen von 0,5 ml bis 2,25 ml erhältlich (weitere Formate auf Anfrage).

Nadelspritzen werden aus Glastyp 1 Glasröhren hergestellt
0,5 ml
47,6
6,85
4,65
1/2
1,0 ml long
54,0
8,15
6,35
1/2
1,0 ml standard
35,7
10,85
8,65
1/2 | 5/8
1,5 ml
43,2
10,85
8,65
1/2 | 5/8
2,25 ml
54,4
10,85
8,65
1/2

Integrierte Kanülen in verschiedenen Ausfertigungen

Unser Angebot umfasst Edelstahlkanülen verschiedenster Länge, Durchmesser und Schlifftypen. Sie sorgen für eine möglichst schmerzarme, intramuskuläre bzw. subkutane Injektion. Die Stahlqualität der verwendeten Kanülen entspricht AISI 304, die Größen der Norm DIN 9626.

Kanüleneigenschaften:

  • Silikonisierung im RTF-Prozess mit Dow Corning® 360
  • Kanülenlänge: ½“ (12,7 mm) und 5/8” (15,9 mm)
  • Durchmesser: 23 G, 25 G, 26 G, 27 G, 29 G
  • Standard- und Dünnwandkanülen
  • Schliff: 3 Bevel, 3 Bevel XL, V® Bevel
Dünnwandkanüle 23 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) 3 Bevel-Schliff
23 G Dünnwandkanüle
1/2" (12,7 mm)
3 Bevel-Schliff
Kanüle 25 G für vorfüllbare Glasspritzen 5/8" (15,9 mm) 3 Bevel-Schliff
25 G Kanüle
5/8" (15,9 mm)
3 Bevel-Schliff
Dünnwandkanüle 26 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) 3 Bevel-Schliff XL
26 G Dünnwandkanüle
1/2" (12,7 mm)
3 Bevel-Schliff XL
Kanüle 27 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) 3 Bevel-Schliff XL
27 G Kanüle
1/2" (12,7 mm)
3 Bevel-Schliff XL
Kanüle 27 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) 3 Bevel-Schliff
27 G Kanüle
1/2" (12,7 mm)
3 Bevel-Schliff
Dünnwandkanüle 27 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) 3 Bevel-Schliff
27 G Dünnwandkanüle
1/2" (12,7 mm)
3 Bevel-Schliff
Kanüle 27 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) V® Bevel-Schliff
27 G Kanüle
1/2" (12,7 mm)
V® Bevel-Schliff
Dünnwandkanüle 29 G für vorfüllbare Glasspritzen 1/2" (12,7 mm) V® Bevel-Schliff
29 G Dünnwandkanüle
1/2" (12,7 mm)
V® Bevel-Schliff

Verschiedene Nadelschutzelemente

Der Nadelschutz schützt die Kanüle bis zur Injektion vor Beschädigung und hält die Spritze bis zur Anwendung steril. Unser Programm umfasst Flexible Needle Shields (FNS), Rigid Needle Shields (RNS) sowie das von uns entwickelte Nadelschutzsystem Gx TERNS®.

RNS und FNS

EtO-sterilisierbare Gummiformulierungen:
Datwyler FM27, Stelmi 4800 GS, West 7025/65, projektbezogene Formulierungen und Nadelschutzelemente auf Anfrage

Rigid Needle Shield für Nadelspritze aus Glas
Rigid Needle Shield
Flexible Needle Shield für Nadelspritze aus Glas
Flexible Needle Shield

Gx TERNS®

Thermoplastic Elastomer Rigid Needle Shield

  • Patentiertes Nadelschutzsystem
  • Schützt die Kanüle vor Beschädigungen
  • Schützt vor Nadelstichverletzungen
  • Erhält die Nadelschärfe und vermindert dadurch das Schmerzempfinden des Patienten
  • Hervorragende, über die Lagerungsdauer stabile Abziehkräfte
  • Hergestellt aus Medical Grade thermoplastischem Elastomer (TPE) und Polypropylen im Zweikomponenten-Spritzgießverfahren
  • Dampf-, Gamma- und EtO-Sterilisation möglich
  • Zur Anwendung im Autoinjektor geeignet
  • Silikonölfrei
  • Unterschiedliche Farben für individuelle Lösungen
Festes Nadelschutzelement Gx TERNS®
Patentiertes Needle Shield Gx TERNS®

Spritzen als komplettes Set

Gx® Luerlock Spritzen

Spritzengrößen von 1,0 ml bis 3,0 ml (weitere Größen auf Anfrage)

Die qualitativ hochwertigen vorfüllbaren Gx® Luerlock Glasspritzen werden aus Glastyp 1 Glasröhren hergestellt und sind in Spritzengrößen von 1,0 ml bis 3,0 ml erhältlich (weitere Formate auf Anfrage).

Gx® Luerlock Spritzen
1,0 ml long
54,0
8,15
6,35
1,0 ml standard
35,7
10,85
8,65
1,5 ml
43,2
10,85
8,65
2,25 ml
54,4
10,85
8,65
3,0 ml
72,2
10,85
8,65

Verschiedene Verschlusssysteme

Tip Cap für Luerlock Glasspritzen
Tip Cap für Luerlock Glasspritzen

Tip Cap

Mushroom

EtO-sterilisierbare Gummiformulierungen:
Datwyler FM27/FM30, Stelmi 6580, West 1883, 7025/65, 7028/55, projektbezogene Formulierungen auf Anfrage

Verschlusssystem für Luerlock Glasspritze
Patentiertes, integriertes Luerlock Verschlusssystem für Glasspritzen

Gx TELC®

Tamper Evident Luerlock Closure

EtO-sterilisierbare Gummiformulierungen:
Datwyler FM27, Stelmi 6580, West 7025/65, projektbezogene Formulierungen auf Anfrage

Verschlusssystem für Luerlock Glasspritze
Patentiertes, integriertes Luerlock Verschlusssystem für Glasspritzen

Vorteile Gx TELC®

  • Patentiertes, integriertes Luerlock Verschlusssystem
  • Luerlock Adapter mit Originalitätssicherung
  • Angenehmes und intuitives Öffnen durch Soft-Touch-Haptik (TPE) und „easy grip“-Design
  • Kein unbeabsichtiges Abfallen
  • Hergestellt aus Polycarbonat (Luerlock Adapter) und Medical Grade thermoplastischem Elastomer
    (Verschlusskappe mit Originalitätslaschen)
  • TPE-Teil bietet die Möglichkeit einer Farbcodierung der Spritze
  • Insert aus pharmazeutischem Elastomer wie FM27, 7025, 7028, 6580 GS wählbar
  • Spezifizierte Öffnungs- und Gleitkräfte
  • Erfüllt die Anforderungen der ISO 594
  • Dampf-, Gamma- und EtO-Sterilisation möglich

Spritzen als komplettes Set

Gx® Luerkonus Spritzen

Spritzengrößen von 0,5 ml bis 3,0 ml

Die qualitativ hochwertigen vorfüllbaren Gx® Luerkonus Glasspritzen werden aus Glastyp 1 Glasröhren hergestellt und sind in Spritzengrößen von 0,5 ml bis 3,0 ml erhältlich (weitere Formate auf Anfrage).

Gx® bulk und Gx RTF® Luerkonus
0,5 ml
47,6
6,85
4,65
1,0 ml long
54,0
8,15
6,35
1,0 ml standard
35,7
10,85
8,65
1,5 ml
43,2
10,85
8,65
2,25 ml
54,4
10,85
8,65
3,0 ml
72,2
10,85
8,65

Verschlusssystem Six Rib Tip Cap

Six Rib Tip Cap für Luerkonus Glasspritzen

Zu unseren Luerkonus Spritzen bieten wir ein Six Rib Tip Cap.

EtO-sterilisierbare Gummiformulierungen:
Datwyler FM27/FM30, West 1883, 7025/65, 7028/55, projektbezogene Formulierungen auf Anfrage.

Spritzen als komplettes Set

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Rolf Kitiratschky
Vertrieb Europa
Telefon
+49 (0) 5223 164 437
E-Mail
Karen Kanyok
Vertrieb USA
Telefon
+1 856 405 9737
E-Mail
Jacky Hu
Vertrieb Asien
Telefon
+86 769 8851 7100 328
E-Mail