Business Excellence
Kontinuierliche Verbesserung betrieblicher Strukturen und Prozesse

Stetige Weiterentwicklung unserer Geschäftsprozesse durch das Gerresheimer Management System (GMS)

Das Gerresheimer Management System bildet die Grundlage für unsere Business Excellence und die kontinuierliche Verbesserung aller Geschäftsprozesse. GMS ist 2004 bei Gerresheimer entstanden und seitdem kontinuierlich weiter entwickelt worden. GMS vereint Konzepte für eine kontinuierliche Verbesserung, eine schlanke Produktion sowie eine Qualitäts- und Kundenfokussierung in einem konzerneinheitlichen und an unser Geschäft angepassten Rahmen.

Mit GMS wurden konzernweite Standards festgelegt sowie Methoden und Werkzeuge definiert. So wird eine kontinuierliche Prozessverbesserung in allen Teilen der Wertschöpfungskette nachhaltig implementiert. Wir verfolgen damit das Ziel, die Leistungen für unsere Kunden hinsichtlich Qualität, Service und Kosten fortlaufend zu verbessern, die Effizienz unserer betrieblichen Strukturen und Prozesse zu steigern und damit eine kontinuierliche Verbesserung aller Unternehmensbereiche zu ermöglichen. Die Anwendung der GMS-Methoden und Werkzeuge erfolgt durch unsere Mitarbeiter. Durch systematische Aus- und Weiterbildung versetzen wir diese in die Lage, die GMS-Prinzipien einzusetzen. So gewährleisten wir für unsere Kunden Effizienzsteigerungen und eine gruppenweit einheitlich hohe Qualität unserer Produkte und Services.

Die aktuellste Generation GMS 3.0 richtet den Fokus des Gesamtsystems weg von der bloßen Anwendung „schlanker Werkzeuge“ und der Umsetzung eines Programms hin zur Beeinflussung und Veränderung des Verhaltens unserer Führungskräfte und Beschäftigten im Sinne einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung. Die größten inhaltlichen Veränderungen entstanden dabei in der Schaffung eines neuen „Framework“, sowie in den Bereichen „Mitarbeitersysteme“ und „Qualitätssysteme“. Daneben wurden mit einem neuen Logo und Designelementen auch optisch neue Akzente gesetzt und der Wiedererkennungswert bei den Beschäftigten gestärkt.

Gezielte Verbesserungen an den Standorten

Gezielte Verbesserungen an den Standorten

Wir entwickeln und definieren werksspezifische Verbesserungspläne im Rahmen des operativen und strategischen Planungsprozesses. Mittels sogenannter Operational Excellence-Kennzahlen und eines standardisierten Evaluationssystems messen und beurteilen wir regelmäßig, ob diese Ziele erreicht und die durch das GMS definierten Standards eingehalten wurden. Zu diesem Zweck sind mehr als 200 Mitarbeiter zu sogenannten Auditoren ausgebildet worden, die nachhaltig zur Umsetzung des Systems beitragen. Aus den Bewertungen werden jeweils standortspezifische Empfehlungen und Maßnahmenpläne entwickelt, um die weitere zielgerichtete, kontinuierliche Verbesserung sicherzustellen. Im Rahmen der jährlich stattfindenden weltweiten GMS-Konferenz werden neueste Entwicklungen diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht sowie herausragende Leistungen mit GMS Awards ausgezeichnet.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Business Excellence
E-Mail