Globale Produktion
Einheitliche Qualitätsanforderungen und globale Produktionsnetzwerke

Sicherheit und Verlässlichkeit durch globale Produktionsnetzwerke

Wir produzieren dort, wo unsere Kunden unsere Produkte benötigen. Deswegen stellen wir unsere Produkte weltweit in 15 Ländern auf drei Kontinenten her. Damit sind wir nah beim Kunden, nah am Markt und kennen die internationalen und lokalen regulatorischen Rahmenbedingungen. Außerdem stellen wir über die große Zahl von Produktionsstandorten Beschaffungssicherheit und Verlässlichkeit für unsere Kunden her.

Weltweite Produktion anhand einheitlicher Standards

Weltweite Produktion anhand einheitlicher Standards

Für alle Produktions-, Beschaffungs- und Logistikprozesse gelten in unseren Werken weltweit die gleichen Prinzipien. Sie sind in unserem Gerresheimer Management System (GMS) festgelegt und werden regelmäßig auditiert. Darüber hinaus werden in allen Werken eines Geschäftsfeldes weltweit standardisierte und vergleichbare Produktionstechnologien eingesetzt und somit einheitliche Qualitätsanforderungen sichergestellt. Außerdem sind so bei Bedarf Produktionsverlagerungen von einem Standort zu einem anderen möglich. Alle Werke sind ISO 9001 zertifiziert. In vielen Produktionsstätten werden die Produkte in Reinräumen hergestellt und verpackt. Wir investieren jedes Jahr einen dreistelligen Euro-Millionen Betrag in unsere Produktionsstätten, typischerweise rund acht Prozent des jährlichen Umsatzes.

Unser globales Netzwerk an Werken wird ständig weiter ausgebaut. Einige Beispiele:

  • Ausbau des Werkes in Peachtree City (USA) zur Produktion eines Inhalators für den nordamerikanischen Markt.
  • Mit einem neuen Kunststoffwerk in Anapolis (Brasilien) stärkt Gerresheimer seine Präsenz im südamerikanischen Markt.
  • Produktionsstart von Kunststofflaschen unter Reinraumbedingungen in Berlin (Ohio/USA), damit die erste Plastic Packaging Produktion in den USA.
  • Inbetriebnahme des Tubular Glass Converting-Werkes in Kosamba (Indien)
  • Modernisierung des Standortes Pfreimd mit leistungsfähigerer und energieeffizienterer Technologie für die Reinräume
  • Erweiterung der Reinraumproduktion von Pharmaflaschen und -verschlüssen in Zaragoza (Spanien)
  • Investition in eine neue Plastik-Blasformungsmaschine am Standort in Vaerloese (Dänemark)
  • Installation von Packrobotern am „Kalten Ende“ des Behälterglaswerks in Essen (Deutschland)
  • Ausbau des Entwicklungszentrums jetzt auch für Glasprodukte in Wackersdorf
Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail