Detail

Auszubildender von Gerresheimer erhält Auszeichnung für seine Prüfungsleistungen

Nikolai Löschner bei der Preisverleihung für die prüfungsbesten Absolventen der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken 2015; von links: Otto Kirchner (Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt), Nikolai Löschner, Hilmar Heinz (Ausbilder Gerresheimer Lohr), Max

Nikolai Löschner bei der Preisverleihung für die prüfungsbesten Absolventen der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken 2015; von links: Otto Kirchner (Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt), Nikolai Löschner, Hilmar Heinz (Ausbilder Gerresheimer Lohr), Max-Martin Deinhard (stellv. IHK-Hauptgeschäftsführer).

Nikolai Löschner wurde Prüfungsbester im Landkreis Main-Spessart für den Ausbildungsberuf Industrieelektriker im Fachbereich Betriebstechnik

Düsseldorf/Lohr, 16. November 2015. Die Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik schloss Nikolai Löschner nicht einfach nur ab, sondern er veredelte seinen Abschluss als Prüfungsbester der IHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken im Landkreis Main-Spessart. Für seine hervorragenden Leistungen wurde er am 7. Oktober 2015 zusammen mit anderen Prüfungsbesten ausgezeichnet.

Ein solches Ergebnis kommt nicht von ungefähr und hängt mit Sicherheit nicht nur vom Lernen für die Prüfung alleine ab, sondern auch vom Interesse für das Thema: „Ich war schon immer für Technik zu begeistern und habe daraufhin mehrere Praktika in der Elektrik gemacht.“ Über seinen Vater - selbst bei Gerresheimer angestellt - kam Nikolai Löschner dann zum Unternehmen Gerresheimer.

Die abwechslungsreiche Ausbildung, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, bot eine gute Basis für eine erfolgreiche Abschlussprüfung. „Meine größte Erfahrung in der Ausbildung war der Facettenreichtum der Elektrizität. Einerseits ist Strom im falschen Umgang sehr gefährlich und andererseits hilft Strom der Menschheit in sehr vielen Lebenslagen.“, berichtet Nikolai Löschner von seinen Erfahrungen. In der schwierigen Zeit der konkreten Prüfungsvorbereitung konnte er sich auf seinen Ausbilder verlassen, der ihm unterstützend Hilfe gab.

Den Wunsch, eine qualifizierte Ausbildung abzuschließen, sollte Nikolai Löschner mehr als nur erfüllen. „Ich war sehr aufgeregt, aber auch stolz auf mich, so einen Preis überreicht zu bekommen“, sagte er später im Rahmen der Preisverleihung, auf welcher er seine Auszeichnung erhielt.

Als Ausgleich zu seiner Arbeit geht Nikolai Löschner ins Fitnessstudio oder fährt Motorrad. Außerdem ist er in der freiwilligen Feuerwehr aktiv. Für die Zukunft möchte er sich gerne in seinem Beruf weiterbilden und plant eine Technikerschule zu besuchen.

Interessierten empfiehlt er seinen Beruf definitiv weiter. „Wer diesen Beruf erlernen will, sollte sich für Technik und die Frage ‚Wo kommt der Strom eigentlich her?‘ interessieren und handwerkliches Geschick besitzen“, gibt er als Tipp für zukünftige Bewerber.

Neben der Ausbildung zum Industrieelektriker bietet Gerresheimer in Lohr noch die Ausbildungsberufe Verfahrensmechaniker/in in der Glastechnik, technische/r Produktdesigner/in und Industriemechaniker/in an. Zudem ist es möglich in Kooperation mit Gerresheimer ein BA-Studium in den Fachrichtungen Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen dual zu absolvieren. Zurzeit hoffen 15 gewerbliche Auszubildende und vier BA-Studenten darauf, ein ähnlich gutes Ergebnis wie Nikolai Löschner zu erreichen.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit seinen 11.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit über 40 Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00