Detail

Girls‘ Day bei Gerresheimer: Technik ist auch Frauensache

Düsseldorf, 20. März 2019. Am 28. März öffnen die Gerresheimer Werke ihre Tore für die Teilnehmerinnen des Girls‘ Days 2019. Einen Tag lang können sich Schülerinnen ab der 5. Klasse ausgiebig über die technischen Berufe informieren, die frau nach dem Schulabschluss bei Gerresheimer erlernen kann. In diesem Jahr sind die Produktionsstandorte Bünde, Essen, Tettau und Wackersdorf dabei. 

„Technik ist auch Frauensache,“sagt Alexander Eckert, Global Senior Vice President Human Resources und ergänzt, dass die Gerresheimer Werke den Girls‘ Day seit Jahren unterstützen, um
Schülerinnen für technische Berufsfelder zu begeistern. 

Die Vielfalt der Arbeitswelt bei Gerresheimer spiegelt sich auch in den verschiedenen Produkten wider: in Deutschland werden Glasbehälter, Ampullen, Spritzen, Kunststoffprodukte wie Inhalatoren und Insulinpens für die Pharmaindustrie sowie Parfümflakons und Cremetiegel aus Glas für Kosmetikprodukte produziert. 

Hier die Angebote der Gerresheimer Standorte für den Girls‘ Day.

Girls‘ Day 2019 bei Gerresheimer

Gerresheimer Bünde, Nordrhein-Westfalen 


Die Gerresheimer Bünde GmbH betreibt im Kreis Herford eine der modernsten Produktionsstätten der Welt für vorfüllbare Spritzensysteme und Karpulen. Die Teilnehmerinnen am Girls' Day lernen hier die technischen Berufe Elektroniker für Betriebstechnik und Industriemechaniker kennen. Mit rund 650 Beschäftigten gilt das Werk in Bünde als Kompetenzzentrum der Gruppe für Spritzen, die zur Langzeitlagerung von Arzneimitteln wie beispielsweise Impfstoffen verwendet werden.

Gerresheimer Bünde

Gerresheimer Essen, Nordrhein-Westfalen 


Am Standort in Essen werden Glasverpackungen für die Pharma-, Parfüm- und Kosmetikindustrie als auch für Spezialsegmente der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hergestellt. Hier können die Teilnehmerinnen einen Tag lang das Berufsbild einer Verfahrensmechanikerin Glas kennenlernen. 

Gerresheimer Essen

Girls‘ Day 2019 bei Gerresheimer

Gerresheimer Regensburg, Wackersdorf, Bayern


Im Wertheim werden aus Glasröhren Ampullen für flüssige Medikamente hergestellt. Erst vor kurzem wurde in der Sendung mit der Maus gezeigt, wie in Wertheim Ampullen gemacht werden. Hier können die Teilnehmerinnen beim Rundgang mit eigenen Augen sehen wie Spieß-, Trichter und Aufbrennampullen entstehen. Im praktischen Teil geht es um eine Giraffe und einen elektronischen Würfel. Mehr wird nicht verraten.

Gerresheimer Wertheim

Gerresheimer Tettau, Bayern


Während eines Betriebsrundganges bekommen die Schülerinnen Einblicke in die Herstellung von Kosmetikglas. In den verschiedenen Abteilungen erhalten sie Informationen über die tägliche Aufgaben und erfahren alles über die technischen Ausbildungsberufe im Werk. Im praktischen Teil stellen die Teilnehmerinnen ein selbstgefertigtes Werkstück nach Anleitung her, welches sie gemeinsam mit einem Foto zur Erinnering an ihren ganz persönlichen Girls‘ Day Tag mit nach Hause nehmen können. 

Gerresheimer Tettau

Gerresheimer Werkzeugbau Wackersdorf, Bayern


Im Verbund der Standorte Regensburg, Pfreimd und Wackersdorf produziert Gerresheimer hochwertige medizinische Kunststoffprodukte wie Inhalatoren oder Insulin-Pens. In diesem Jahr gestalten die Auszubildenden das komplette Programm für die Besucherinnen des Girls‘ Days. Da sie alle aktuell die Ausbildungsberufe Verfahrensmechanikerin für Kunststoff und Kautschuktechnik, Verfahrensmechanikerin für Glastechnik, Mechatronikerin, Elektronikerin, Industriemechanikerin, Werkzeugmechanikerin oder technische Produktdesignerin erlernen, können sie den Schülerinnen alle Fragen praxisnah beantworten. Während der Werksführung können die Teilnehmerinnen ausbildungsbezogene Tätigkeiten auszuprobieren.

Gerresheimer Wackersdorf

Und hier geht es zur Anmeldung zum Girls‘ Day bei Gerresheimer: 

Alle Gerresheimer Unternehmen auf dem Girls? Day

Girls‘ Day 2019 bei Gerresheimer

Die Ausbildung von Nachwuchs in den technischen Berufsfeldern sind dem Unternehmen sehr wichtig. 2019 wurde Gerresheimer zum dritten Mal in Folge als MINT Minded Company aus-gezeichnet. Mit dem Zertifikat werden Unternehmen ausgezeichnet, die für die Unterrichts- und Studienfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik als besonders attraktive Arbeitgeber gelten.

Gerresheimer bildet seinen Nachwuchs hauptsächlich für den eigenen Bedarf aus. So haben Auszubildende sehr gute Aus-sichten darauf, nach bestandener Prüfung einen festen Arbeitsvertrag zu bekommen

Es gibt viele Möglichkeiten bei Gerresheimer beruflich einzusteigen: Schnupper-Praktika, Werkstudenten, Ausbildungsprogramme in zahlreichen Berufsbildern, duale Studiengänge und das individuelle Traineeprogramm GxGo!

Ausbildung bei Gerresheimer

MINT Minded Company

Über Gerresheimer


Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, Mikropumpen, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail