Event- & Produkt-News

CPhI China 2017: Gerresheimer verstärkt seine Präsenz in Asien und zeigt neue Verpackungslösungen

  • Erste metallfreie Spritze
  • Injektionsvials vom Spezialisten
  • Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff

Düsseldorf/Shanghai, 29. Mai 2017 – Für Gerresheimer hat der asiatische Markt Priorität. Mit insgesamt sieben Produktionsstandorten in China und Indien ist das Unternehmen für die Produktion von Pharmaverpackungen aus Glas und Kunststoff sehr gut aufgestellt. Produkte wie die neue metallfreie Glasspritze, Inhalatoren und Injektionspens gehören ebenso zum Angebot des Unternehmens wie Vials, Ampullen und Karpulen aus Glas oder vielfältige Medikamentenbehälter aus Kunststoff.

Premiere für Asien auf der CPhI China - Metallfreie Spritze

Ein Problem beim Einsatz von Spritzen können Spuren von Wolfram oder anderen Metallen sein, die gelegentlich bei der Formung des Spritzenkonus in der Bohrung zurückbleiben. Insbesondere für auf biotechnologisch hergestellten Wirkstoffen basierende Medikamente werden daher vorfüllbare Spritzen benötigt, bei denen Metallverunreinigungen idealerweise ausgeschlossen sind. Mit der Entwicklung einer innovativen, zum Patent angemeldeten Fertigungstechnologie konnte Gerresheimer diesem Wunsch entsprechen und eine metallfreie 1 ml long Luerlock Gx RTF-Spritze serienreif machen.

Gebündeltes technisches Know-how in Asien

Im Oktober 2014 eröffnete Gerresheimer ein neues CPhI China 2017: Gerresheimer verstärkt seine Präsenz in Asien und zeigt neue Verpackungslösungen Entwicklungszentrum für medizinische Kunststoffsysteme in Dongguan City in China.
Das Ziel des TCC (Technical Competence Center) in China ist es große Projekte selbständig vor Ort zu bearbeiten und zu betreuen. Das TCC China umfasst die Kernabteilungen Projektmanagement, Spritzgusstechnik, Messtechnik, Werkzeugoptimierung und Werkzeugeinkauf. Das Projektmanagement vor Ort betreut Kundenprojekte direkt, dadurch gibt es für Kunden keine Sprachbarrieren oder Zeitverschiebungen. Die Spritzgusstechnik im TCC hat eine eigene Abmusterung mit entsprechenden Spritzgussmaschinen sowie ein eigenes Messlabor zur Qualifizierung der Werkzeuge direkt vor Ort. Im Messlabor werden Teilemessberichte erstellt, die Optimierung wichtiger Prozessparameter im Hinblick auf das Erreichen bestmöglichen Prozessoutputs (DOE) vorgenommen sowie Prozessfähigkeitskennzahlen (CPK-Analysen) erstellt. Im TCC in China arbeitet ein hoch qualifiziertes Team aus Kunststoff- und Produktionsingenieuren, Projektmanagern, Qualitätsplanern und Prozess- und Verfahrenstechnikern.

Der Spezialist für Injektionsvials

Der Standort Gerresheimer Shuangfeng produziert Vials, Ampullen, CPhI China 2017: Gerresheimer verstärkt seine Präsenz in Asien und zeigt neue Verpackungslösungen Karpulen sowie weitere Spezialprodukte der Glastypen I, II und III in klar und braun. Die Kunden sind Pharmaunternehmen in Asien, USA und Europa. Im Mittelpunkt der Messepräsentation stehen Injektionsfläschchen, auch Vials genannt. Gerresheimer Shuangfeng stellt Injektionsfläschchen mit einem Fassungsvermögen zwischen 1 und 50 ml her.  

Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff für Medikamente

In diesem Jahr verstärkte Gerresheimer seine Präsenz in Asien mit einem neuen Produktionsstandort im indischen Kosamba. Dort produziert das Unternehmen Vials und Ampullen für lokale und internationale Kunden. Damit verfügt Gerresheimer in Indien über drei Standorte. In Kosamba entstehen im Werk von Neutral Glass pharmazeutische Primärverpackungen aus Behälterglas und im Nachbarwerk Gerresheimer Kosamba Vials und Ampullen aus Röhrenglas. Im Werk von Triveni Polymers in Kundli werden Kunststoffbehälter der Marke Triveni Round und Square gefertigt. Mit den weltweit verfügbaren Produktfamilien Duma, Dudek und Triveni verfügt Gerresheimer über ein vielseitiges Portfolio für verschiedenste Medikamente in zahlreichen Formen, Füllgrößen und Verschlüssen.

Weltweit verbunden

Die Gerresheimer Werke in Asien, Europa und Amerika arbeiten in CPhI China 2017: Gerresheimer verstärkt seine Präsenz in Asien und zeigt neue Verpackungslösungen einem weltweiten Verbund eng zusammen. Sie wenden die Good Manufacturing Practice (CGMP) konsequent an und sind nach ISO 9001 und 15378 oder noch umfassender zertifiziert. Alle Gerresheimer Produkte entsprechen den jeweiligen Pharmakopöen (Pharm. Eur., USP und JP).

Gerresheimer auf der CPhI China in Shanghai

Die Gerresheimer Pharmaexperten sind vom 20. bis zum 22. Juni auf der CPhI in Shanghai, auf dem Gelände der SNIEC (Shanghai New International Expo Centre) am Stand W5E02 präsent.

Gerresheimer Primary Packaging Glass

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
E-Mail
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246
E-Mail