Event- & Produkt-News

Injektionsfläschchen von höchster Qualität: Gerresheimer setzt seine Maschinenstrategie für die Produktion von Vials konsequent um

Injektionsfläschchen von höchster Qualität: Gerresheimer setzt seine Maschinenstrategie für die Produktion von Vials konsequent um

Nächster Meilenstein: Gerresheimer Boleslawiec in Polen 

Düsseldorf/Barcelona, 4. Oktober 2016 – In einem mehrjährigen Investitionsprozess bringt Gerresheimer in allen Werken weltweit die Converting-Maschinen zur Herstellung von Injektionsfläschchen auf den neuesten Stand. Dank modernster Maschinengeneration und der global einheitlichen, hohen Standards können so zukünftig noch höhere Ansprüche erfüllt werden. In Boleslawiec, in einem der beiden europäischen Competence Center für die Produktion von Vials wurden bereits die ersten beiden Maschinen installiert und in Betrieb genommen. Die dritte wird in Kürze folgen. Weitere neue Maschinen sollen in 2017 und 2018 aufgestellt werden.

„Der Erfolg unserer Investitionen zeigt sich bereits heute in den hervorragenden Ergebnissen, denn die neuen Maschinen produzieren Vials, die in kosmetischer und dimensionaler Hinsicht den Industriestandard übertreffen. Das erste Kundenfeedback ist daher ausgesprochen positiv“,sagt Jens Heymann, Global Vice President Finance & Controlling und Senior Vice President Europe & Asia Tubular Glass.

Das Ziel war von Anfang an klar vorgegeben: Gerresheimer will alle seinen Kunden weltweit mit deutlich verbesserten Injektionsfläschchen auf höchstem Qualitätsniveau versorgen. Gerresheimer Boleslawiec ist der Meilenstein für Europa und das weltweite Projekt liegt damit voll im Plan.

Der Installation der neuen Maschinen gingen intensiveEine der neuen Vial-Maschinen im Reinraum bei Gerresheimer in Boleslawiec Renovierungsarbeiten voraus. Boden, Beleuchtungssystem, Upgrade und Erweiterung des Reinraums, Änderung des bestehenden Maschinenlayouts sind nur einige der umfangreichen Maßnahmen, die getroffen wurden, um das Werk für die hochmodernen Maschinen vorzubereiten.

Injektionsfläschchen, auch Vials genannt sind der absolute Renner bei den Glasprodukten von Gerresheimer. Sie gehören zu den weltweit am häufigsten genutzten pharmazeutischen Verpackungslösungen für Injektabilia. Gerresheimer produziert sie in Amerika, Asien und Europa in Füllvolumina zwischen 1 und 50 ml.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- Blick in das Innere der Maschineund Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit seinen 11.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit über 40 Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Kommunikation & Marketing
Presse
Telefon
+49 211 61 81 246