Detail

Kompetenz aus den eigenen Reihen

Gerresheimer Essen übernimmt seine Azubis in feste Arbeitsverhältnisse

Düsseldorf, 17. August 2011 - Eine berufliche Ausbildung stellt für viele Schüler in Deutschland den ersten Kontakt mit der Arbeitswelt dar. Für die Auszubildenden der Gerresheimer Essen ist sie zugleich das Sprungbrett in das firmeninterne Berufsleben. Das Werk produziert seit 1723 am Standort Essen Spezialflaschen für den medizinischen Bedarf und die Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie und hat auch in diesem Jahr alle Auszubildenden übernommen, die ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen haben.

Als Komplettanbieter von Produkten und Lösungen aus Glas wie aus Kunststoff für die weltweite Pharma- und Healthcare-Industrie ist die Gerresheimer Gruppe einzigartig aufgestellt. Ein entsprechendes Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten bietet sie interessierten jungen Menschen auch am Standort Essen. Hierzu zählen sowohl duale Studien- als auch verschiedene Ausbildunsprogramme aus dem natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachbereich. Vom Werkzeugmechaniker über den Elektroniker für Betriebstechnik bis hin zum Verfahrensmechaniker Glastechnik reicht das breit aufgestellte Ausbildungsangebot.

Übernommene Auszubildende am Standort Essen

David Guerreiro dos Santos, Robert Schunath, Marcus Germerodt und Pierre Blum (v.l.n.r.) haben in diesem Jahr am Standort Essen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und nutzen nun die Chance, weiterhin für die Gerresheimer Gruppe tätig zu sein. Die jungen Männer sind zwischen 22 und 28 Jahre alt und arbeiten in den Bereichen Produktion, Produktentwicklung und Controlling. Sie unterstützen damit tatkräftig die rund 380 Mitarbeiter, die in ihrer täglichen Arbeit an über neun Produktionslinien zirka 280 Tonnen an Glasaufkommen zu rund drei Millionen Flaschen formen.

Am Anfang war für Robert Schunath bei der Wahl seines Arbeitgebers vor allem das große Engagement des Unternehmens für Auszubildende und die große Übernahmechance ausschlaggebend. Er freut sich nun umso mehr, dass er tatsächlich die Möglichkeit bekommen hat, weiterhin in seinem Ausbildungsbetrieb zu arbeiten. Auch für David Guerreiro dos Santos spielte dieser Aspekt eine große Rolle. „Da mein Vater schon lange bei der Gerresheimer AG arbeitet und zufrieden ist, wusste ich, dass es eine Firma mit Zukunft ist und die Arbeitsplatzsicherheit sehr hoch ist.“

Die jungen Männer wirken stolz und zufrieden. Für sie gab es bei der Entscheidung, weiter für die Gerresheimer Gruppe zu arbeiten, viele Gründe. „Ich habe Spaß an meinem Beruf und ich weiß meine Arbeitskollegen und das angenehme Arbeitsklima zu schätzen“, sagt Pierre Blum. Des Weiteren haben ihn das abwechslungsreiche Aufgabenfeld, Weiterbildungsoptionen und die starke Unterstützung durch persönliche Ansprechpartner überzeugt. Marcus Germerodt fügt hinzu, dass ihm die stets gute Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung, als auch abteilungsübergreifend, stets gut gefallen hat.

Auch der Standort Essen kommt bei den Berufseinsteigern gut an. „Ich habe die Stadt und die hier lebenden Menschen als lebensfroh und offenherzig kennengelernt, habe hier und in der Umgebung viele Freunde gefunden und fühle mich rundum wohl“, so Marcus Germerodt. Ausserdem biete die Stadt, trotz ihrer Größe, sowohl zahlreiche Freizeit- und Unterhaltungsangebote als auch viele schöne ruhige Orten zum Entspannen. Marcus Germerodt lebt gerne in Essen und hat sich dafür entschieden, auch die nächsten Jahre hier zu verbringen.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Spezialprodukte aus Glas und Kunststoff für die internationale Pharma- und Healthcare-Industrie. Unser breites Angebotsspektrum erstreckt sich von Arzneimittelfläschchen bis hin zu komplexen Drug Delivery-Systemen wie Spritzensysteme, Insulin-Pens und Inhalatoren zur sicheren Dosierung und Applikation von Medikamenten. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir Lösungen, die Standards setzen und branchenweit Vorbildcharakter haben.

Unsere Unternehmensgruppe erwirtschaftet an 45 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. Mit erstklassigen Technologien, überzeugenden Innovationen und gezielten Investitionen bauen wir unsere starke Marktposition systematisch aus.

Pressekontakt
Jens Kürten
Director Corporate Communication & Marketing
Telefon +49 211 6181-250
Telefax +49 211 6181-241
E-Mail: bitte klicken

Marion Stolzenwald
Senior Manager Corporate Communication
Telefon +49 211 6181-246
Telefax +49 211 6181-241
E-mail: bitte klicken

Kontakt
Kontaktieren Sie uns!
Gerresheimer
Telefon
+49 211 61 81-00
E-Mail