Die Gerresheimer AG ist Teil des United Nations Global Compact

Die Gerresheimer AG ist Teil des United Nations Global Compact

Düsseldorf, 18. Mai 2021. Gerresheimer hat den United Nations Global Compact (UNCG) unterschrieben und ist damit ab sofort Mitglied in der weltweit größten Nachhaltigkeitsinitiative. Der UNGC umfasst ein globales Netzwerk von über 9.500 Unternehmen und rund 3.000 nicht-gewerblichen Teilnehmern, die sich gemeinsam dazu verpflichtet haben, nachhaltige Geschäftspraktiken entlang der Zehn Prinzipien des UNGC zu unterstützen. Nachhaltigkeit ist für Gerresheimer eines von fünf strategischen Zielen.

Gerresheimer setzt sich für eine nachhaltige Zukunft ein, was sich in den ambitionierten Zielen des Unternehmens widerspiegelt. Das Unternehmen stützt seine Nachhaltigkeitsstrategie auf die drei Säulen GxPure, GxCircular und GxCare, die ökologische, ökonomische und soziale Zielsetzungen beschreiben. Diese Zielsetzungen umfassen beispielsweise die Halbierung der CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) bis 2030 (GxPure), die Integration von Ecodesign-Kriterien als festen Bestandteil der Produktentwicklung (GxCircular) sowie die Reduzierung von Arbeitsunfällen (GxCare).  Mit dem Beitritt zum UNGC unterstreicht das Unternehmen sein Vorhaben, zusammen mit seinen Stakeholdern an der Umsetzung der global übergreifenden Sustainable Development Goals (SDGs) zu arbeiten.

Der UNGC ist eine freiwillige Initiative, die sich als Ziel gesetzt hat, universelle Prinzipien  in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung durch ein aktives Engagement der beteiligten Unternehmen, der Zivilgesellschaft und den Vertretern der Arbeitnehmerschaft als Mindeststandard zu etablieren. Betrachtet man die Zielsetzung der UN und die vorhandene Unternehmensstrategie von Gerresheimer, ist das Unternehmen bereits auf dem besten Weg, sich im Sinne des UNGC zu engagieren und seine Prinzipien umzusetzen. Darüber hinaus nun offiziell Teil des Abkommens zu sein, bedeutet für den MDAX Konzern sich zu seiner Verantwortung in all ihren Facetten zu bekennen. Langfristiger wirtschaftlicher Erfolg besteht neben den ökonomischen Grundsätzen für Gerresheimer auch aus der Schaffung sozialer und ökologischer Werte für die Gesellschaft.

Aktuelle und zukünftige Schritte

Als wesentliche Voraussetzung für die UNGC-Mitgliedschaft wurde die jährliche Vorlage eines Fortschrittsberichts (Communication on Progress, COP) definiert. Dieser Fortschrittsbericht soll inhaltlich beschreiben, wie die Umsetzung der Zehn Prinzipien bei den jeweiligen Mitgliedern kontinuierlich voranschreitet. Im Rahmen des Gerresheimer Geschäftsberichts für das Jahr 2020 hat das Unternehmen die Zehn Prinzipien bereits in seine Nachhaltigkeitsziele und -maßnahmen integriert. Kooperationen und Partnerschaften spielen für die Nachhaltigkeitsstrategie von Gerresheimer eine wichtige Rolle. Denn sie unterstreichen das starke Engagement des Pharmazulieferers, Teil der relevanten und gleichermaßen zukunftsweisenden Nachhaltigkeitsdebatte zu sein und dabei zentrale Themen in einem anerkannten Rahmen voranzutreiben.

Weitere Informationen

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist der globale Partner für Pharmazie, Biotech, Gesundheit und Kosmetik mit einem sehr breiten Produkt-spektrum für Arzneimittel- und Kosmetikverpackungen sowie Drug Delivery Devices. Das Unternehmen ist ein innovativer Lösungsanbieter vom Konzept bis zur Lieferung des Endprodukts. Gerresheimer erreicht seine ehrgeizigen Ziele durch ein hohes Maß an Innovationskraft, industrieller Kompetenz sowie Konzentration auf Qualität und Kundenfokus. Bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen setzt Gerresheimer auf ein umfassendes internationales Netzwerk mit zahlreichen Innovations- und Produktionszentren in Europa, Amerika und Asien. Gerresheimer produziert weltweit mit rund 10.000 Mitarbeitern nah beim Kunden und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von mehr als 1,4 Mrd. Euro. Gerresheimer spielt mit seinen Produkten und Lösungen eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen.

Kontaktieren Sie uns!

Kommunikation & Marketing
E-Mail: jens.kuerten-remove@remove-gerresheimer.com

Presse
Telefon: +49 211 61 81 246
E-Mail: marion.stolzenwald-remove@remove-gerresheimer.com